Stimme Klang Dialog Stimme Klang Dialog

Stimme in Dialog

In meiner Einzelarbeit möchte ich Ihnen Raum geben, einzutreten in einen Dialog mit Ihrer Stimme und damit mit sich selbst. Ob Sie sich Ihrer Stimme zuwenden möchten, ob Beschwernisse des Körpers, emotionale oder energetische Verwerfungen Sie bewegen oder Unklarheit über nächste Handlungsschritte herrscht, unter der Führung des Klangs Ihrer Stimme unterstütze ich Sie, sich liebevoll, mitfühlend und voller Respekt Ihren Fragen zuzuwenden.

 
Foto
Foto: Paul Schäfer

Dabei diene ich als Resonanz für den Klang Ihrer Töne und den Klang Ihrer Worte. Die Antworten finden Sie selbst. Doch es gilt hinzuhören und zu lernen zu erkennen.

Ein Schwerpunkt ist das Gespräch mit dem Körper. Ihr Körper hat all Ihre Erfahrungen gespeichert. Über die Schwingungen des Stimmklanges ist es für Sie möglich, Informationen zu erhalten, die tief verborgen sind in den Körperzellen. Und auch umgekehrt kann Ihr Körper Ihnen bei emotionalen oder energetischen Fragen Hilfestellung geben.

Sie können sich aufmachen zu einem längerfristigen Weg mit Ihrer Stimme, auf dem Ihnen bekannte und so manches Mal auch unerwartete Themen begegnen werden. Sie werden lernen, sie mit Achtsamkeit willkommen zu heißen und mit ihnen zu gehen, bis sie Frieden gefunden haben.


Oder es geht nur um ein ganz bestimmtes Thema, das Ihre Zuwendung wünscht. Das können sein
auf physischer Ebene:
Stärkung, Balancierung und Integration von Körperbereichen, die aufgrund von Schwächung oder Erkrankung aus dem Gesamtsystem herausgefallen sind oder davon bedroht sind wie z.B.

  • bei Stimmstörungen
  • bei akuten Erkrankungen (z.B. Bronchitis)
  • als Vor- oder Nachbereitung von Operationen (auch lang zurückliegenden)
  • bei Unfällen (auch lang zurückliegenden)
  • bei Zahnbehandlungen
  • bei Schwerhörigkeit oder Tinnitus
  • bei chronischen Erkrankungen
  • zur Integration von Prothesen (z.B. Stiftzahn, künstliches Hüftgelenk etc.)

auf emotionaler oder energetischer Ebene:
Klärung von Fragen oder Beziehungen wie z.B.

  • Integration von ungeliebten Anteilen
  • Neubetrachtung bzw. Änderung von Lebenssituationen
  • Konflikte mit sich oder anderen
  • Abschied nehmen von Geliebtem

oder eben Ihr ganz eigenes Thema.

Im Buddhismus heißt es: Heilung braucht Zeugenschaft .
Gern stehe ich für Sie als Zeugin an Ihrem Weg.

 

 .